BCS Logo

Lernen mit dem Egogram(m)®

bcs stufen der wahrnehmung

Das EGOGRAMM ist eine graphische Darstellung, die veranschaulicht, wie häufig und intensiv die verschiedenen Ich-Zustände eines Menschen im Alltag in Erscheinung treten. Sie können sich Ihrer Ich-Zustände viel mehr bewusst werden, wenn Sie den zugehörigen Fragebogen ausfüllen und die Ergebnisse für Sie ausgewertet sind.

Grundsätzliches zum Ergebnis des Egogramms: Es gibt keine "guten" oder "schlechten" Egogramme, genauso wenig wie es gute oder schlechte Ich-Zustände gibt.
Jeder Ich-Zustand bringt Ihnen und der Kommunikation mit anderen Mitmenschen Vor- und Nachteile.

Das Egogramm zeigt Ihnen, wie sich Ihre psychische Energie in den einzelnen Ich-Zuständen verteilt und wie stark Ihre einzelnen Ich-Zustände ausgeprägt sind.
Je höher die Skala steigt, desto ausgeprägter ist der entsprechende Ich-Zustand (der Skalenwert 50 entspricht einem Durchschnittswert von 3000 deutschsprachigen Testpersonen). Übersteigt ein Ich-Zustand den anderen um mehr als 15 Skalenwerte, bedeutet dies, dass vor allem in Drucksituationen das Verhalten vom entsprechenden Ich-Zustand dominiert wird. Es fällt uns in solchen Situationen schwer, diesen Ich-Bereich zu verlassen.

Die Dominanz eines Ich-Zustandes selektioniert die Wahrnehmung. In einem solchen Moment wird nur noch das wahrgenommen, was die eigene Haltung rechtfertigt; alles andere hört und sieht man nicht mehr.

Geringe Unterschiede zwischen den Ich-Bereichen weisen auf einen schnellen Wechsel zwischen den entsprechenden Verhaltensweisen hin.

Lernen mit dem Structogram®

bcs structogram

Mit dem Structogram-Trainings-System können die individuellen Motive und Bedürfnisse von Kunden und Mitarbeitern schneller erfasst werden.

Die Biostruktur-Analyse mit dem Structogram ist bewährte Basis der Persönlichkeitsentwicklung. Das Structogram wird im Rahmen von Seminaren unter Anleitung von lizenzierten Structogram-Trainern erarbeitet. Das gesamte Training wird realistischer und wirkungsvoller, da nicht nur umweltbedingte, sondern vor allem auch genetisch veranlagte, unveränderbare Elemente der menschlichen Persönlichkeit berücksichtigt werden. Structogram-Trainer nutzen die Biostruktur-Analyse zur Individualisierung ihrer Folgetrainings. Sie bauen das Structogram mit grossem Erfolg zum Beispiel in Führungs-, Verkaufs- und Kommunikations-Trainings ein.

Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok Ablehnen